AdBlue® statt Diesel getankt

Motor auf gar keinen Fall starten! Zündung nicht einschalten! AdBlue® lässt sich im Brennraum eines Motors nicht komprimieren!

AdBlue® statt Diesel getankt

Motor auf gar keinen Fall starten! Zündung nicht einschalten!

AdBlue® ist eine Lösung aus destilliertem Wasser und Harnstoff (32,5%). Sie wird direkt vor dem Katalysator eingespritzt und bewirkt die Reduktion von Stickoxiden nach der Verbrennung!

Diese Lösung ist anders als Benzin oder Diesel. Sie lässt sich im Brennraum eines Motors nicht komprimieren! Es entsteht ein sogenannter „Wasserschlag“! Allein schon das Starten kann den Motor Ihres Fahrzeugs zerstören!



AdBlue® Statt Diesel getankt

Sind sie bereits mit AdBlue® in einem Dieselfahrzeug gefahren?


Achtung !!!

Kolben- oder Pleuelbruch oder Verformung ziehen teure Reparaturen nach sich, Austausch des Motors ist eine mögliche Folge!

Beachten Sie bitte folgende Dinge:

  • Fahrertür nicht öffnen!
  • Zündung nicht einschalten!
  • Motor nicht erneut starten!
  • Fahrzeug mit Fernbedienung nicht Ent- oder Verriegeln!

Von Selbstversuchen wird abgeraten! 0160 62 88 333


Von Selbstversuchen wird abgeraten!
0160 62 88 333

Handeln Sie schnell:


Motor sofort abstellen!

Nicht erneut Starten!

Sofort anrufen!

Was wird dann gemacht?

In wenigen Fällen kann man das AdBlue an Ort und Stelle abpumpen!

Meistens muss der Tank ausgebaut und intensiv gereinigt werden. Wenn die Lösung verdunstet bleibt der Harnstoff übrig und bei dem Kontakt mit Sauerstoff kristallisiert er.

Harnstoffkristalle verstopfen die Vorförderpumpe, Kraftstoffleitungen, Kraftstofffilter, Hochdruckpumpe und Injektoren. Austausch der gesamten Einspritzanlage samt dem Tank ist die Folge.

Bis hierhin ist das die Aufgabe eines Fachmanns!


ACHTUNG ES BESTEHT DIE GEFAHR MOTORBAUTEILE DAUERHAFT ZU SCHÄDIGEN!

AdBlue® ist eine eingetragene Marke des VDA (Verband der Automobilindustrie)

Mitglied der KFZ Innung